Kleinkinder (2-3 Jahre)

Happy child blowing dandelion outdoors in spring park

Wenn Ihr Kind im Alter von 2 Jahren „anders“ spricht, sollten Sie uns (bzw. Ihren Arzt) zu Rate ziehen. So klären Sie Ungewissheiten.

Wenn ein logopädisches Störungsbild vorliegt, kann man frühzeitig handeln.

  • keine, wenige oder auffällige Sprachäußerungen/Late-Talker (Sprachanbahnung)
  • Hörstörungen
  • Kau- und Schluckschwierigkeiten (Dysphagie)